Saturn Ready To Use – Lohnt sich das bei einem Tablet?

Ich habe mein noch nicht ganz so altes Tablet leider runtergeschmissen. Das Display und der Digitizer sind leider Schrott. Ich war mit dem Tablet zufrieden und wollte eigentlich auch kein anderes haben. Also habe ich auf den Saturn Seite geschaut welcher Saturn in meiner Nähe das Tablet aktuell auf Lager hat.

Der Saturn im Reinpark Center Neuss hatte noch welche und somit bin ich dort direkt hingefahren. Der Saturn hatte nur noch welche die schon „ready2use“ waren. Das heißt für etwa 20€ hat ein Saturn Mitarbeiter das Tablet schon für den schnellen Einsatz vorbereitet. Ich wollte das allerdings nicht und der Verkäufer hat gemerkt das ich das so auch nicht kaufen würde. Also ist er nochmal ins Lager gegangen und hat nachgeschaut ob er noch ein nicht vorbereitetes hat. Das war leider nicht so.

Also hat er das Tablet im Computer um 20€ Reduziert. Er bekam die Meldung: Verkaufspreis ist kleiner als der Einkaufspreis. Das hat mich dann schon stutzig gemacht. Ich hätte gedacht, dass Saturn eine Marge von 20€ bei nem Tablet schon einfährt. Naja, im Anschluss hat er dann wieder die Ready To Use Option draufgebucht und somit war das Tablet wieder genau so teuer wie ohne Ready To Use.
Ich packe das Tablet zu Hause aus und muss direkt feststellen: Das Tablet hat 2-3 Displayflecken. Auf schwarzem Hintergrund hat man durchscheinend Flecken der Hintergrundbeleuchtung. Das hatte mein altes Tablet allerdings nicht.

Aber was macht dieses Ready To Use?

Das Gerät sollte laut Verkäufer so vorbereitet sein, dass man es direkt nutzen kann. Das zum Beispiel alle Updates schon installiert sind. Auf der Verpackung stand dann zusätzlich das es auf Funktionstüchtigkeit getestet wurde. Ja, das war bei meinem wohl schon mal nicht der Fall. Zumindest wurde das nicht gründlich gemacht.
Das Tablet startet zügig und ich muss keinerlei Einstellung vornehmen. Aber direkt nach dem Start und der Verbindung wollte das Tablet zig Updates laden. Also stimmte die Aussage des Saturn Mitarbeiters ebenfalls nicht. Dann fällt mir auf, dass die Uhrzeit auch nicht stimmt.
Da Frag ich mich dann auch, wozu braucht man diesen Service wenn so Kleinigkeiten gar nicht mitgemacht werden. Sparen Sie bis zu 1 Stunde ist die Werbehymne dieses Services.

Für mich war das rein gar keine Erleichterung. Ich musste alles im Nachhinein einstellen was vorher komfortabel beim Start möglich gewesen wäre. Auch die Funktion „Einstellung von altem Gerät“ übernehmen war somit nicht mehr da.
Für Tablets halte ich diesen Service für absoluten Quatsch.

Ich werde morgen bei Saturn anrufen und fragen wie ich das reklamieren kann. Wenn die die Garantie aufgrund von Ready To Go verweigern, dann drehe ich ab. Ich komme leider auch erst in 3 Wochen wieder in Neuss vorbei, vielleicht kann ich das aber auch im Saturn Göttingen klären.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.