Bad Boys 3 – Bad Boys for Life – Kino Review

Nun ist der dritte Teil von Bad Boys in den deutschen Lichtspielhäusern angekommen. Kommt es nur mir so vor, oder bringen die in der letzten Zeit nur noch Fortsetzungen von alten Filmen? Darunter Top Gun, Rambo, Jumanji und natürlich jetzt Bad Boys.

Eigentlich finde ich die ersten Bad Boys Teile gar nicht so gut, aber da ich noch Kinogutscheine über hatte, habe ich mir nun Teil 3 angeschaut.

Ich bin also ohne irgendwelche Erwartungen ins Kino und wurde positiv überrascht. Ich hätte im Leben nicht geglaubt, dass mir der Film gefallen könnte.

Es ist auch schwer etwas über den Film zu schreiben ohne direkt loszuspoilern. Das schöne ist auch, der Trailer verrät rein gar nichts über die Story. Oder eher keine Details.

Im groben Ganzen hat noch jemand eine Rechnung mit Mike Lowry (Will Smith) offen und will ihn unter die Erde bringen. Da ist es nicht gerade hilfreich, dass sein Partner Marcus Burnett (Martin Lawrence) gerade in Rente gehen will und kein Bock mehr auf Ballerei hat.

Mein Fazit:

Ich gebe dem Film 4 von 5 Sternen. Er hat gute Action, eine vernünftige Story und ist nicht so albern. Wer den Film noch nicht gesehen hat, der kann sich ruhig mal die Zeit im Kino gönnen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.